Archiv

Archiv für September, 2012

Homeserver – APCUPSD

10. September 2012 Keine Kommentare

Einführung:

Nun gut wir wollen ja das unser Server auch bei einem Gewitter geregelt herunter fährt, also muss eine USV her.

TODO:

Daemon:

Ich habe den größten Teil entsprechend dem How To aus AndysBlog konfiguriert.
Bis auf den Teil mit dem Webinterface, da ich den Lighttpd Webserver nutze. Hierfür sind Kleinigkeiten zu aktiveren bzw. einzurichten um das WUI angezeigt zu bekommen.

Webinterface:

Zunächst muss das CGI modul aktiviert werden falls es noch nicht aktiviert ist.

lighty-enable-mod cgi
/etc/init.d/lighttpd force-reload

Nun gibt es 2 Methoden. Die erste habe ich verwendet bis ich über die zweite Methode gestolpert bin, welche mir persönlich besser gefällt.

Methode 1:

Anschließend muss ein cgi-bin Verzeichnis ins DocumentRoot vom Webserver gelegt werden, bei Debian einfach.

mkdir /var/www/cgi-bin

Zu guter letzt habe ich ein Symbolic Link auf das von APCUPSD bereitgestellte WUI gelegt.

ln -s /usr/lib/cgi-bin/apcupsd/ /var/www/cgi-bin/apcd

Nun sollte auch das WebUserInterface vom Deamon erreichbar sein.

Methode 2:

Für diese Methode muss man die lighttpd-Konfigurationsdatei etwas bearbeiten werden.

vi /etc/lighttpd/lighttpd.conf

Hier muss nun dem Webserver erklärt werden dass er *.cgi Erweiterungen ausführen kann.

cgi.execute-x-only = "enable"
cgi.assign += ( ".cgi" => "" )
static-file.exclude-extensions += (".cgi")

Nun reicht ein einfacher Symboliclink auf den APCUPSD Ordner im DocumentRoot des Webservers und die Seiten können geöffnet werden.

ln -s /usr/lib/cgi-bin/apcupsd/ /var/www/apcupsd

Nach einem Dienstneustart oder einem force-reload ist der Ordner und die Webseiten über den Webserver erreichbar.

service lighttpd restart

Konfiguration:

Der Daemon und das Abschaltverhalten wird über eine Konfigurationsdatei eingestellt.

/etc/apcupsd/apcupsd.conf

Sie ist relativ intuitiv, einfach mit bevorzugtem Texteditor bearbeiten und den Daemon neustarten.

service apcupsd restart

Referenzen:

Andys Blog: How To

KategorienLinux Tags: , , , ,